Welches Spielzeug ist für Kinder sinnvoll?

Spielzeug baby

Alle Eltern wollen für ihr Kind nur das Beste. Angefangen beim Essen über die Windeln bis hin zum Spielzeug. Eine gute Förderung ist von Beginn an wichtig für die motorische und natürlich auch psychische Entwicklung des Kindes. Das richtige Spielzeug, die passende Menge und die liebevolle Begleitung sind das A und O für die Persönlichkeitsbildung. Wie viel und vor allem welche Spielsachen sind „richtig“?

Gummiente

Das perfekte Spielzeug für Babys und Kleinkinder

Eins vorweg: Das perfekte Spielzeug für Babys und Kinder gibt es nicht. Das mag jetzt enttäuschend klingen, aber eine Patentlösung für das Spielverhalten kann niemand bieten. Es gibt aber einige Tipps, die ratlosen Eltern ein wenig Orientierung geben.

  • Babys mögen es bunt: Neugeborene und kleine Säuglinge können noch nicht weit sehen und unterscheiden nicht allzu viele Farbnuancen. Ein kräftiges Rot bekommt meistens ihre Aufmerksamkeit.
  • Gegenstände, die rascheln, knistern, läuten und anderweitig Lärm machen, üben auf Babys eine hohe Anziehungskraft aus. Besonders beim Wickeln eignen sich Rasseln, Knisterpapier, Glöckchen und Fühlbücher aus Stoff.
  • Wenn Babys so ungefähr ein halbes Jahr alt sind, dann wollen sie langsam anfangen, sich zu bewegen. Nur noch auf dem Rücken oder auf dem Bauch liegen – das ist ihnen zu öde. Bälle in allen Farben, mit oder ohne Sound, animieren zum Bewegen und Greifen.
  • Etwa mit neun Monaten interessieren sich Babys für interaktive Spielsachen. Ein Activity Center mit verschiedenen Knöpfen und Funktionen oder Lauflernwagen mit Motorikspielen sind in der Zeit eine gute Wahl.
  • Sobald ein Kind sitzen und krabbeln kann, wird es sich bald überall hochziehen. Das ist eine Zeit, in der alle erreichbaren Regale, Schränke und Schubladen von ihm ausgeräumt werden. Seine liebsten Spielsachen – in dem Alter sind beispielsweise Bauklötze, Ringpyramiden und Steckpuzzle sehr beliebt – sollten dort versteckt werden, wo das Ausräumen am meisten Freude macht.

Holz oder Plastik?

Spielzeug baby

Ist Spielzeug aus Holz wertvoller als aus Plastik? Worin sind weniger Schadstoffe enthalten? Kann Plastik mein Kind verderben? Das sind Fragen, die sich viele frischgebackenen Eltern stellen. Grundsätzlich auch hier eine ernüchternde Tatsache: Keines von beidem ist grundsätzlich besser oder generell dem anderen vorzuziehen. Es ist eher eine Glaubensfrage: Einige schwören auf Holzspielzeug, andere mögen die Mischung aus Holz und Plastik, denn beide Materialien haben ihre Vor- und Nachteile. Holzspielzeug ist bekannt dafür, dass es schadstoffarm ist, weil Holz ein Produkt der Natur ist. Vorsicht geboten ist bei den Farben, mit denen die Spielsachen lackiert sind. Sie sollten speichelecht und auf Wasserbasis angemischt sein. Noch besser sind naturbelassene Holzbauklötze. Plastikspielzeug ist in der Regel nicht so robust, dafür aber sehr farbenfroh, frei von Splittern und heutzutage werden auch keine giftigen Weichmacher mehr in Kinderspielsachen verarbeitet. Es spricht also nichts dagegen, seinem Schützling verschiedene Materialien zum Ertasten und Begreifen zu bieten.

Schließlich sollten Eltern das Spielverhalten ihrer Kinder aufmerksam beobachten. Auch die Menge der Gegenstände im Kinderzimmer macht’s: Manchmal ist weniger mehr – Babys und Kinder sind schnell überfordert und können sich noch nicht lange auf eine Sache konzentrieren. Ein guter Rat ist, einiges an Spielsachen zwischendurch wegzuräumen und etwas auszusortieren. Nicht die Art der Spielzeuge, sondern der Spaß und die individuelle Förderung sollten im Vordergrund stehen.

One Response to Welches Spielzeug ist für Kinder sinnvoll?

  1. Alex sagt:

    Es ist für Kinder immer wichtig, dass sie nützliches Spielzeug bekommen. Leider gibt es derzeit in den Läden fast nur noch Schrott. Wenn ich da an unser Spielzeug von früher denke… Ich kaufe sehr gerne Spielzeug aus Holz und habe damit auch sehr gute Erfahrungen gemacht. Auch Handarbeit kann für Kinder eine tolle Erfahrung sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *