Warum ist Sport wichtig für Kinder?

kind baseball spielen
Es gibt viele Gründe, warum es für Kinder wichtig ist, Sport zu treiben. Zunächst ist Sport und Bewegung natürlich gesund. In zahlreichen Studien konnte belegt werden, dass Menschen, die regelmäßig Sport treiben, weniger anfällig für Infektionskrankheiten sind und weniger an psychischen Auffälligkeiten leiden. Kinder, die mit Gewichtsproblemen zu kämpfen haben, können mit Sport aktiv an einer Reduktion des Gewichts arbeiten.

Für Kinder hat Sport noch weitere positive Effekte. Das Erlernen einer bestimmten Sportart und die Möglichkeit, sich mit Altersgenossen messen zu können, stärkt das Selbstbewusstsein und das Vertrauen in das eigene Können. In viele Sportarten können Kinder Abzeichen erwerben oder Wettbewerbe gewinnen. Von derartigen positiven Verstärkungen des eigenen Könnens profitieren besonders die Kinder, die in der Schule nicht nur Erfolgserlebnisse haben.

Sport überwindet gesellschaftliche Hürden

So manche Sportart muss ein Kind schlichtweg beherrschen, um mit Freunden die Freizeit verbringen zu können. Dazu zählen Fahrradfahren, Inlinern, vielerorts auch Skate- oder Waveboardfahren. Nicht zuletzt aus Sicherheitsgründen sollten Kinder unbedingt schwimmen lernen.
Mannschaftssportarten fördern außerdem die sozialen Kompetenzen des Kindes, es lernt Teamgeist, das Zurechtfinden in einer Gruppe, das Unterordnen und das Einstehen für andere. Für das seelische Wohlbefinden ist es ungemein wichtig, sich einer Gruppe zugehörig zu fühlen. Gerade Kindern, die Schwierigkeiten haben, Kontakt zu anderen Kindern herzustellen, profitieren davon, über einen Sport bzw. über einen Verein genau das zu lernen und zu trainieren. Auch Sportarten, wie z. B. reiten oder voltigieren fördern die sozialen Kompetenzen eines Kindes. Durch die Übernahme von Verantwortung für ein anderes Lebewesen wird das Empathievermögen gestärkt. Aus einem Hobby, das bereits in der Kindheit entdeckt wird, entsteht meist eine lebenslange Begeisterung.

Flexibel in den Sportarten

Wichtig ist, dass Kinder möglichst viele Sportarten ausprobieren können. Es ist daher wichtig, möglichst die gesamte Bandbreite dessen, was Sportvereine anbieten, auch auszunutzen. Kinder sind sehr begeisterungsfähig und sie sind sehr bewegungsfreudig; das gilt es auszunutzen und ihnen möglichst viel anzubieten.

Kinder beim Sport mit der passenden Ausrüstung unterstützen

Um Kinder für sportliche Aktivitäten zu begeistern ist neben Wille und Lust auch die passende Kleidung ein Faktor, der nicht zu unterschätzen ist. So haben Kinder schon in frühen Jahren Vorbilder und eifern diesen in sportlicher, aber auch modischer Form nach. Dabei sollten Eltern darauf achten bei der Sportmode ein gesundes Mittelmaß zwischen Preis, Funktionalität und Trend zu finden. Hier finden Eltern einen sehr guten Überblick zu Sportartikeln aller Sportarten und können in Ruhe wählen. Dabei bietet das Internet meistens eine deutlich größere Auswahl an Produkten und das zu attraktiveren Preisen. So ist es Eltern möglich sehr gute Qualität zu günstigen Preisen zu kaufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *