Kindergarten

Holzspielgeräte für den Kindergarten

holzspielgeräte

Gerade in den ersten Jahren stellt das Spielen eine elementare Rolle für Kinder dar. Denn durch die spielerische Beschäftigung lernen sie sich und die Umwelt immer besser kennen, erlernen sowie vertiefen Fähigkeiten und Fertigkeiten und setzen die Basis für ihr Leben. Deswegen sollte die Kindheit nicht vernachlässigt werden und der Spaß im Vordergrund stehen. Die Kindergartenzeit bereitet Kinder umfangreich auf alles vor, was danach kommt – die Schule und Karriere, aber auch Interessen, sozialer Umgang und die persönlichen Eigenschaften erhalten hier ein Grundgerüst.

Montessori-Kindergärten – „Hilf mir, es selbst zu tun“

Montessori

Was ist das Konzept von Montessori – Kindergärten

Der Ansatz der Montessori-Kindergärten ist es, den Kindern so viel Freiraum wie möglich zur persönlichen Gestaltung und Entwicklung der Selbstständigkeit zu geben.

Mein Kind will nicht mehr in den Kindergarten – was nun?

Kind will nicht in die Kita

Oft trifft es die Eltern wie ein Blitz aus heiterem Himmel: Von heute auf morgen weigert sich das Kind, in den Kindergarten zu gehen. Wird es gezwungen, folgt unweigerlich lautes

Spiele für den Kindergarten nach unterschiedlichen Konzepten

Kita

Je nachdem, welches Konzept der Kindergarten oder die Kindertagesstätte hat, werden unterschiedliche Spiele angeboten. Ein Kindergarten, der sich auf eine naturnahe Beschäftigung verschworen hat, wird mit den Kindern auch viel in der Natur sein. Ein Waldkindergarten ist das deutlichste Beispiel dafür, das aber vielen Eltern oft zu krass ist.

Betreuung für die Kleinsten

Kinderbetreuung

Die Kinderkrippe soll für Kinder von einem Alter von 0-3 Jahren als Betreuungsort vorgesehen sein. So wie es in anderen Ländern ganz normal ist, werden die Kinder ein paar Wochen nach der Geburt dort tagsüber versorgt, damit die Mutter wieder ihren Arbeitsplatz in Anspruch nehmen kann. Ob dies aus finanziellen oder aus anderen Gründen gemacht wird, ist dort überhaupt keine Frage.