Grimms Spielzeug – Nachhaltig und pädagogisch hochwertig!

building-blocks-4913375_640

Wenn man sich in den Kinderzimmern der Kinder umsieht, nimmt der Anteil an digitalen und elektronischen Spielsachen immer weiter zu. Kinder lernen schon in frühen Jahren mit digitalen Inhalten umzugehen und längst gehören Handy und Tablet zur gewöhnlichen Kinderzimmerausstattung. Die Frage, die ich mir schon seit einigen Jahren Stelle ist: Wie viel Elektronik vertragen die Kinder und waren die Spielsachen von früher schlechter?

Hochwertiges Spielzeug benötigt keine Batterien

Ich muss zugeben, ich habe eine kleine Abneigung gegen Spielzeug mit Batterien oder Stromkabel. Mir gefallen Spielsachen aus natürlichen Materialien wie zum Beispiel Holz. Diese Spielsachen lassen deutlich mehr Platz für Phantasie und Kreativität. Spielsachen aus natürlichen Materialien bieten im Vergleich zu Kunststoff diverse Vorteile.

  • Langlebigkeit und Robustheit
  • Baby Tauglichkeit
  • Sicherheit
  • Nachhaltigkeit

holzspielzeug

Neben den Materialeigenschaften gilt Holzspielzeug auch als pädagogisch wertvoll. Holz fördert die Motorik der Kinder und die Sinne werden durch Hände und Mund geschult. Dabei ist wichtig zu wissen, dass Holz auch deutlich weniger Keime transportiert als Kunststoff.

Spielzeug von Grimm

Seit 1978 steht die Marke Grimm für hochwertige Spielzeuge aus Naturprodukten. Viele von uns kennen wahrscheinlich Greiflinge und Rasseln noch aus eigener Erfahrung. Grimm Holzspielzeuge findet man so gut wie auf jeder Krabbeldecke oder in jedem Kinderwagen. Die ergonomischen Figuren regen die Phantasie an und haben das Ziel, die Kinder nicht im Spiel einzuengen. Wenn ich mir in dem Zusammenhang elektrische Spielzeuge vorstelle… Hier werden die meisten Situationen durch Bewegungen, Akkustik oder Licht vorgegeben. Anders bei Grimm Spielzeugen! Hier liegt der Fokus auf pädagogischen Freiheiten, erstklassigen Materialien und Langlebigkeit.
Neben Steckfiguren und Geburtstagsringen taucht immer wieder ein Klassiker auf. Das Regenbogenspiel gibt es schon seit Generationen und nicht selten wird es von Kind zu Kind „vererbt“. Wenn man die Vorteile der Spielzeuge zusammenfassen möchte, dann braucht man sich nur das Regenbogenspiel ansehen. Farben, Material und Haptik sind hier besonders toll vereint.

Nicht einfach nur Holzspielzeug

Wenn man von Holzspielzeug spricht, lohnt ein Blick hinter die Kulissen von Grimm. Das Holz stammt ausschließlich aus nachhaltiger Forstwirtschaft und besteht zum größten Teil aus Erle, Linde und Ahorn. Neben sehr guten Rohstoffen, liegt ein weiterer Vorteil auf der Produktion. Kleinere Betriebe verarbeiten das Holz und die Veredlung findet später in der schwäbischen Alb statt. Hier werden die Rohteile zusammengebaut, eingefärbt und die Spielzeuge unterliegen einer strengen Qualitätskontrolle.

Ich gehe in Sachen Spielzeug mittlerweile wieder Back to the Basics und da sind die Unikate von Grimm einfach tolle Spielzeuge!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *